Donnerstag 16. August, 19.00 Uhr – Landeskrankenhaus Laas, Kötschach-Mauthen

PALLAWATSCH (AT)

"a shotn un a shajn"

Miriam Papst (Gesang) | Eva Pankratz (Kontrabass, Gitarre) | Martin Mixan (Klarinette, Kontrabass) | Günther Schöller (Akkordeon)


Klezmer ist ursprünglich Gebrauchsmusik, gespielt von Musikanten, die von Shtetl zu Shtetl zogen, um auf Hochzeiten und Festen für gute Stimmung zu sorgen. Das Ensemble Pallawatsch widmet sich dem traditionellen osteuropäischen Klezmer und präsentiert neben beschwingten Hochzeitsstücken auch weniger bekannte Instrumentalstücke und jiddische Lieder übers Trinken und Lieben. Pallawatsch spielt auch liebend gern zum Tanz auf. Lachen und Weinen, Lebensfreude und Melancholie liegen im Klezmer stets nahe beieinander - ein Schwelgen in großen Gefühlen und schönen Melodien.

Pallawatsch

Patenschaft: