ZUGABE: Freitag 28. September: Bildungszentrum St. Lorenzen im Lesachtal

ELENA DENISOVA | ALEXEI KORNIENKO

“Himmel und Hölle”

Elena Denisova (Violine)
Alexei Kornienko (Klavier)

Als Zugabe geben die beiden Spezialisten für klassische und zeitgenössische Musik einen Duoabend mit Sonaten von Händel, Haydn, Tartini und Paganini, sowie eine Komposition der Hermagorer Cellistin und Komponistin Friedegund Rainer (österreichische Erstaufführung).

www.elena-denisova.com

www.alexei-kornienko.com

Kooperation mit der Musikschule Kötschach-Mauthen/Lesachtal


VIA IULIA AUGUSTA SPECIAL:
Vor dem Konzert: Führung im Geigenbaumuseum Liesing (Johann Lexer)