Donnerstag 12. Juli, 20.00 Uhr – Schloss Weildegg, Würmlach/Kötschach-Mauthen

ALPEN.KAMMER.MUSIK

„Vom Dunkeln ins Licht“
Randall Scarlata, Bariton (USA, internationaler Solist) | Lars Wouters van den Oudenweijer, Klarinette (NL, Spectrum Concerts Berlin) | Tarn Travers, Violine (USA, Konzertmeister des Indianapolis Chamber Orchestra) | Elisabeth Smalt, Violine (NL, auf historische Aufführungspraxis u. Neue Musik spezialisierte Kammermusikerin) | Martin Funda, Violine (DE, Armida Streichquartett) | Rebecca Gilliver, Violoncello (UK, Erste Cellistin des London Symphony Orchestra) | Joachim Müller-Crepon, Violoncello (CH, Acanthus Kwartet)

Jeden Sommer versammeln sich MusikerInnen aller Altersstufen und aus aller Welt in Liesing im Lesachtal, um Kammermusik-Kurse zu besuchen. Als DozentInnen stehen erstklassige, international erfolgreiche MusikerInnen aus 5 Nationen zur Verfügung. Wir haben die DozentInnen eingeladen, ein Gastkonzert auf der „Schattseit’n“ des Oberen Gailtals zu geben.

Programm:
Lori Laitman, Long Pond Revisited
Sergej Prokofjew, Streichquartett Nr. 2
W.A.Mozart, Klarinettenquintett A-Dur, KV 581

Video Alpenkammermusik
Schloss Weildegg


VIA IULIA AUGUSTA SPECIAL:
Kooperation mit dem Bergsteigerdorf Mauthen.
Geführte Radfahrt zum Konzertort, vom stillgelegten Bahnhof Kötschach-Mauthen mit dem Fahrrad über das Bergsteigerdorf Mauthen nach Würmlach. Vor dem Konzert Schlossführung durch den Hausherrn.
Treffpunkt: 17.30 Uhr Bahnhof Kötschach-Mauthen

 

Patenschaft: